phone pencil envelop file-text2 link location bubbles3 printer instagram xing linkedin
  • DE Ι 
  • EN Ι 
  • FR
IFU CERT ISO 9001
Aktuelles
15. Juli 2013 12:42

Weihnachtsaktion für die Flutopfer vorgezogen

Weihnachtsaktion für die Flutopfer vorgezogen

Ines Hentig nahm am vergengenen Freitagabend an einer Helferparty teil und überreichte den symbolischen Scheck an den Bürgermeister.

Hilfe können die Menschen in den betroffenen Hochwassergebieten wahrlich gebrauchen. Da zählt jeder Cent, um Bürgernähe zu zeigen. Das dachten sich auch die Gesellschafter der Lengeder Inbetriebnahmegesellschaft Transporttechnik (IGT), Ralf Karschunke und Christian Schaefer. Sie spendeten spontan 1500 Euro.

Das Geld ist für die Bürger der Gemeinde Hohnstorf an der Elbe. Sie liegt direkt gegenüber der Stadt Lauenburg. Überregional bekannt ist der 2500 Seelen zählende Ort durch seine jährliche Eiswette.

Im Rahmen eines organisierten Hilfeaufrufs unter den Mitgliedern des Handels- und Gewerbevereins (HGV) Lengede entschlossen sich die beiden Experten der insgesamt vier Gesellschafter IGT (Test und Transport von Eisenbahnen) ihr jährliches finanzielles Engagement für soziale Zwecke in der Weihnachtszeit in den Sommer vorzuziehen.

"Wir wollen da spenden, wo die Not am größten ist. Und das sind zurzeit die Flutopfer, die zum Teil Hab und Gut verloren haben", sagte am Freitag Ralf Karschunke bei der Spendenpräsentation in den Geschäftsräumen.

Doch warum wurde gerade Hohnstorf ausgewählt? Die Idee mit dem Ort an der Elbe kam HGV Mitglied Ines Hentig (Car electric). "Mein Sohn ist bei der Bundeswehr und hat mir von Hohnstorf erzählt. Da dachte ich, den Menschen muss geholfen werden", erläuterte sie und betonte, nur gemeinsam könne man etwas erreichen.

Ines Hentig nahm am vergengenen Freitagabend an einer Helferparty teil und überreichte den symbolischen Scheck an den Bürgermeister. HGV-Vorsitzender Bernd Löper hofft, dass weiterhin noch zahlreiche Einzelspenden der Mitglieder des Gewerbevereins entgegengenommen werden können.

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Bertrand